MALLORCA, SPANIEN TEIL1

Zurück von der schönen Insel Mallorca möchte ich euch natürlich unsere Eindrücke der letzten Tage nicht vorenthalten. Die, die mir fleißig auf Instagram folgen haben ja schon einiges gesehen, jetzt werde ich euch nochmal etwas ausführlicher berichten was ihr dort in eurem nächsten Urlaub so erleben könnt. Hauptsächlich war es für uns ein Erholungsurlaub. Wir haben einige schöne Buchten besucht und waren natürlich auch im wunderschönen Palma, da unser Hotel von der Altstadt nur 15 Minuten fußläufig entfernt war.

Wir waren im Hotel „Melia Palma Bay“. Da das Hotel erst im April geöffnet hat ist es noch sehr neu und hat nur wenige Bewertungen. Der moderne Stil und der „noch“ recht niedrige Preis haben unsere Entscheidung es trotzdem zu wählen im Endeffekt bestärkt und wir wurden nicht enttäuscht. Noch, da ich denke, dass das Hotel die Preise anziehend wird sobald es bekannter ist. Das Frühstück war super und die schöne Rooftop Terasse mit Pool ein Traum. Der einzige Nachteil war der fehlende Balkon, aber da wir sowieso kaum im Hotel waren war es für uns nur halb so schlimm.

Wir hatten uns für die Hälfte des Aufenthaltes im vorhinein ein Auto gemietet. Ich denke 5-6 Tage reichen aus um viele schöne Orte innerhalb kurzer Zeit mit dem Auto anzufahren. Danach haben wir uns in unserem Hotel Fährräder geliehen (15€/Tag).     Die jenigen die sich unter einem Mallorca Urlaub immer noch nur den Ballermann vorstellen werden hoffentlich nach den folgenden Bildern von dem Gedanken abkommen. Meiner Meinung nach gibt es auf Mallorca so schöne Buchten, die teilweise wirklich schöner sind als in der Karibik. Die meiner Meinung nach schönste war die Bucht „Cala de Moro“. Es ist zwar ein etwas komplizierter und steiniger Weg bis man dort ankommt aber es lohnt sich! Also packt euch auf jeden Fall ein paar Sneaker ein!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA          Processed with VSCO with a5 preset

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Processed with VSCO with a6 preset

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Foto 08.08.17, 21 33 41

Auch eine wunderschöne Bucht ist „Cala Llombards“. Hier kann man super von den Klippen springen aber auch einfach den Tag genießen, wenn man noch einen Platz bekommt, denn in der Hochsaison ist es dort immer sehr voll.

Processed with VSCO with a5 preset

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Foto 29.07.17, 08 24 46

Ich würde euch auch sehr empfehlen den ein oder anderen Markt auf Mallorca zu besuchen. Wir waren zb. auf dem Markt in Alcúdia, denn der kleine Ort bietet noch ein paar schöne Gassen zum bummeln und lag direkt auf dem Weg zu „Cap de Formentor“. Den Markt in Sineu kann ich euch ebenfalls empfehlen.

Da wir nur Frühstück gebucht haben, weil wir uns tagsüber viel von der Insel anschauen wollten haben wir natürlich mehrere Restaurants getestet. Dazu findet ihr meinen seperaten Mallorca Foodguide hier.

Hier noch ein paar Outfit Inspirationen :

Foto 30.07.17, 16 05 49

Rock: Zara; Top: Pimkie; Schuhe: Mango; Tasche: Gucci

Foto 02.08.17, 19 22 48

Short: Levis; Top: Zara; Tasche Gucci

Processed with VSCO with a5 preset

 Rock: Zara; T-Shirt: Pull & Bear; Tasche: Gucci

Processed with VSCO with a5 preset

Shorts: Levis; Bluse: H&M; Tasche: Gucci

3 Kommentare zu „MALLORCA, SPANIEN TEIL1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s