DOMINICIAN REPUBLIC

Foto 21.03.17, 20 24 59


Da ich in letzter Zeit viele Städtetrips und Urlaube mit wenig Entspannung und vielen Ausflügen gemacht habe, stand mal wieder ein reiner „all inklusive“ Strandurlaub an. Entschieden haben wir uns für die Dominikanische Republik auf der Insel Hispaniola.

Besucht haben wir die Insel im März. Wir hatten wirklich sehr schönes Wetter. 2 Tage Regen mussten wir leider auch miterleben, aber das ist wirklich nicht viel in der Dominikanischen Republik.  Zwei Wochen später sah es dort nach Erzählungen einer Freundin nämlich schon wieder ganz anders aus. Normalerweise gehört der März zur optimalen Reisezeit, aber in der gesamten Karibik ist es wirklich nie abzusehen wann das Wetter wirklich perfekt ist. Wir haben festgestellt, dass sich die Vorhersagen von Minute zu Minute ändern. Da die Schauer meistens nicht lange anhalten und es teilweise nach 15 Minuten schon wieder heiß und trocken war, ist das halb so schlimm.

Foto 06.03.17, 21 21 11

Wir haben uns aufgrund von Empfehlung und langer Recherche für das 5-Sterne Hotel „Grand Palladium Palace Punta Cana“ entschieden. Ich muss sagen, dass uns die Hotelsuche sehr schwer fiel. Ich bin sehr empfindlich was Sauberkeit betrifft und darauf wird meiner Meinung nach in der gesamten Karibik und Umgebung nicht „immer“ so viel Wert gelegt. Im Endeffekt waren wir froh uns für das Hotel entschieden zu haben. Es besteht aus 4 großen Hotelanlagen die alle mitbenutzt werden dürfen. Daher hatten wir auch beim Essen sehr viel Auswahl und konnten am Abend zwischen vielen Restaurants wählen. Ich muss sagen, dass uns die Buffetrestaurants am Mittag und Abend nicht so zugesagt haben, daher haben wir fast jeden Abend ein anderes à la carte Restaurant ausgewählt. Besonders gefallen haben uns das Restaurant „Rodizio“, welches uns auch schon aus Deutschland bekannt war, und das „Japanese Show Cooking“. Sehr zu empfehlen ist aber auch das Steakhouse.

Der Hotelabschnitt des „Palace“ hat uns am meisten zugesagt. Der Pool war meiner Meinung nach der schönste und größte des Hotels und Tagsüber war dort immer was los (Wassersportarten, Tanzen, DJ, usw.).  Wer es lieber ruhig haben möchte sollte sich an einem anderen Pool aufhalten oder sich am besten direkt am Strand aufhalten. Das türkise und klare Wasser ist nämlich einfach traumhaft und extrem sauber! Die Zimmer des Palace wurden außerdem alle neu renoviert, wer also Wert auf Modernität legt und nicht so gerne in älteren Hotelzimmern schläft ist hier genau richtig.

 

Foto 10.03.17, 02 04 25

 

 

Foto 15.03.17, 16 03 03

 

 

Foto 07.03.17, 17 46 32

 

Ein Ausflug zur Trauminsel Saona darf aber meiner Meinung nach auch während dem Entspannungsurlaub in der Dominikanischen Republik nicht fehlen. Hierzu erfahrt ihr mehr in meinem nächsten Post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s